Taschenmesser kaufen

Projekt Taschenmesser kaufen

Platz 1 – Victorinox Offiziermesser
(Testsieger 2016)

victrinox-taschenmesser-test-kaufenDer Klassiker ist natürlich das schweizer Taschenmesser, welches klein und handlich ist, jedoch trotzdem alle Gehilfen für alle Lebenslangen mitbringt. Ob Flaschenöffner, Korkenzieher, Schere oder Säge, Victoriox hat mit seiner Vielzahl an Möglichkeiten alle anderen schweizer Taschenmesser in die Tasche gesteckt und verkauft sich jetzt als Bestseller durch gute Qualität und Vielfallt. Wer sich zwischen den unterschiedlichen Victorinox seine perfekte Zusammenstellung auswählen will, kann sich hier umschauen. Der Besteller und ultimative Gehilfe ist unserem Projekt „Taschenmesser kaufen“ das Offiziermesser, welches zum aktuelle Sparangebot für 26,31€ (sonst 35€) raus geht.

Direkt zum Sparangebot des Victorinox Taschenmesser zu Amazon

Platz 2 – Walther Taschenmesser Black Tac

walther-taschenmesser-black-tac-knifeMit 440 Stainless Stell Stahl und einer Klingenlänge von 85cm wird der eher unbekannte Walther inklusive einem Glasbrecher ausgeliefert, wenn’s mal durch die Scheibe gehen soll 🙂 Die Schärfe sowie die Stabilität macht einem schon fast Angst, bietet aber Handwerkern sowie Camping-Ausrüstern die nötige Kraft, um in allen Lebenslagen klar kommen zu können. Inklusive Tasche wiegt das Gesamtpaket jedoch nur 500 Gramm, was den Walther eigentlich zum absoluten Renner im Bereich Klappmesser machen würde. Unter den Taschenmessern erlangt es in unserem Test daher mit einem Bestseller-Sparangebot von 24,10€ nur Platz 2.

Direkt zum Sparangebot des Walther Klappmesser Black Tac

Platz 3 – CampBuddy Survival Messer

campbuddy-survival-taschenmesser-klappmesserEiner unser ansehnlichsten Favoriten ist natürlich der Campbuddy für Survival Touren. Enthalten in diesem Schmuckstück ist Drop-Point-Klinge mit scharfer Säge, helle LED-Taschenlampe sowie Scheibenzertrümmerer und Gurtschneider. Durch das eloxierte Aluminum und das ultrascharfe Edelestahl ist es auch das Exklusiv-Produkt von Campbuddy. Da 222 Gramm leichte Wunderwerk ist jeodoch mit 29,95€ nicht gerade das Billigste und landet daher nur auf Platz 3.

Direkt zum Angebot des Campbuddy Survival Messer

Platz 4 – Kraftmax Coast Taschenmesser

kraftmax-coast-taschenmesser-kaufenDas 7CR17 Edelstahl Modell mit Griffmaterial Aluminium kommt mit einer angenehmen Klingenverriegelung, einem Gürtelclip für schnelle Touren und dem modernen Coast Double Lock, um aufklappende unfälle zu vermeiden. Positiv ist die sehr scharf geratene Klinge. Negativ ist die Wuscht, die beim Bewegen doch recht nervend ins Gewicht fällt. Artikelgewicht soll zwr 83Gramm sein, aber gefühlt sind das eher 300 Gramm und der Griff fäst sich kunststoffartig an. Im Ganzen ist der Kraftmax als Taschenmesser / Klappmesser für 19,74€ nicht schlecht, aber für die Top 3 im Projekt Taschenmesser reicht es dann doch nicht.

Direkt zum Angebot des Kraftmax Coast Taschenmesser

Platz 5 – Magnum Taschenmesser Shadow

magnum-taschenmesser-kaufen-shadowUnser letzter Kandidat ist haupsächlich durch das Mitwirken in einigen Action-Filmen so beliebt. Mit einer Klingenlänge von 8,3cm und einem Aluminiumgriff steht das Made in China – Taschenmesser mit 20,90€ in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Schön scharf, sehr leicht und lässt sich gut ein und aus klappen. Negativer Punkt ist jedoch, dass es nach dem Mittragen recht schnell kaputt geht. Schrauben lösen sich, die Halterung verbiegt sich bis zur Nichtnutzbarkeit und herunterfallen sollte der Shadow lieber auch nicht. Alles im Allen kann man hier durch aus mal zuschlagen, aber für Kliffhänger würde ich Magnum auf jeden Fall nicht weiter empfehlen.

Direkt zum Angebot des Magnum Shaow Taschenmesser

Das war unser Taschenmesser kaufen Projekt, was allerdings ein wenig in ein Klappmesser kaufen Projekt überging. Wenn ihr Favorit nicht dabei war, empfehlen wir Ihnen hier die Einsicht in das Taschenmesser-Reportiore von Amazon.

Projekt Taschenmesser kaufen

Taschenmesser sind klein, handlich und sicher zu transportieren. Der Vorteil eines Taschenmessers besteht im einfachen und gefahrlosen Transport. Die Klinge kann schnell eingeklappt werden und das Messer benötigt keine Scheide. Dadurch kaufen sich immer mehr Menschen dieses kleine handliche Gerät.

Das älteste bisher entdeckte Taschenmesser stammt aus der Zeit zwischen 600 und 500 v. Chr. Das keltische Messer wurde in Hallstatt im Salzkammergut im Bundesland Oberösterreich gefunden und besaß eine Eisenklinge mit einem Heft aus Knochen. Das Taschenmesser gibt es daher schon seit sehr langer Zeit. Es hat sich durch die Jahrhunderte immer wieder bewährt.

Das populärste Taschenmesser ist das Schweizer Taschenmesser mit mehreren Klingen und weiteren Werkzeugen. 1891 erstmals von Victorinox für die Schweizer Armee gefertigt und aus diesem Grund als Offiziersmesser bekannt, gehört es nun zu den erfolgreichsten Taschenmessern der Welt. Inzwischen haben sich Taschenmesser weltweit zu Millionen verkauft und erfreuen sich weiter einer großen Beliebtheit. Ob in Europa, Australien, Asien oder Amerika, überall ist es den Menschen bekannt, welche Eleganz, Funktionalität und Qualität bevorzugen.

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl des Messers ist die Klingenform. Sie sollte den Gebrauchsanforderungen angepasst sein, falls sie ein Taschenmesser kaufen.

Es gibt 2 weit verbreitete Profile:

  • Drop-Point (Klingenrücken konvex nach außen gewölbt und zur Klingenspitze hin gebogen und
  • Clip-Point (Klingenrücken konkav einwärts gewölbt und zur Klingenspitze hin gebogen.

Die Klingen sind stets einschneidig und glatt oder wellig geschliffen. Oft ist die Klinge geteilt in einen glatten vorderen Teil und einen welligen hinteren Teil. Wellige Klingen sind von Vorteil beim ziehenden Schneiden von faserigem Schnittgut. Wir empfehlen Messer mit möglichst glatter Klinge.

Nachteile der klappbaren Messer kann eine geringere Stabilität des Gelenks sein. Durch Seitwärtsdruck auf die Messerbacken oder Druck auf Schneide und Rücken kann es zum Ausleiern und Wackeln der Klinge kommen. Darauf haben wir geachtet.

Bei extremer Belastung haben einige Verriegelungsmechanismen sogar versagt und das Verletzungsrisiko war höher als bei feststehenden Messern. Solche Taschenmesser sind nicht in unser Ranking gekommen.
Unsere Taschenmesser zeigen nur die hochwertigsten Produkte. Alle wurden auf „Herz und Nieren“ getestet. Es gibt viele Taschenmesser. Aber nur die besten haben es zu uns geschafft.

Um den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen weiterhin gerecht zu werden, haben führende Ingenieure an den Eigenschaften der Mechanik gearbeitet:

  • Die Gelenke sind noch stabiler geworden
  • Mehrere Kunststoff-Komponenten für die Handgriffe wurden verschmolzen
  • Die Öffnungshilfen haben eine bessere Handhabung
  • Die Verriegelungstechnologie wurden verbessert

Wir bieten im Projekt Taschenmesser kaufen mit den neuesten Verschlusstechniken und modernen Designs auch für Menschen, welche auf den Preis schauen. Im Taschenmesser-Test haben wir daher auf Stabilität, Preis-Leistung, Handhabung, Innovation, und Design geachtet.

Wenn Sie nicht nur irgendwelche Messer wollen, sondern verdammt Gute. Dann sind Sie hier richtig. Machen Sie Ihrem Partner doch mal ein besonderes Geschenk. Weil Sie nicht genau wissen auf was Sie achten müssen, haben wir diese Arbeit für Sie übernommen. Schauen Sie einfach nach den Top 5 und suchen sich das passende aus. Wir haben in diesen „Top 5 Projekt Taschenmesser kaufen“ auf viele Interessen geachtet.
Für die Menschen, die perfektes Design bevorzugen. Für die Menschen, welche etwas Günstiges suchen. Für die, denen Haltbarkeit und Stabilität vorgeht. Damit ist für wirklich Jede(m) etwas dabei.

Hier geht’s weiter zum nächsten Artikel Wurfaxt kaufen.

Hier geht’s wieder nach oben zu unserem Projekt Taschenmesser kaufen.

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

Guardar

One comment

  1. Hamma geil so ein Victorinox , die restlichen hier sind ehr Klappmesser als Taschenmesser, aber dieses Offiziersmesser bietet mir echt alles, was ich brauch … muss ich nach 2 Wochen gleich wieder zuschlagen, weil ich es am Flughafen natürlich abgeben musste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.